Rauchentwöhnung - Das Schlimmste

Rauchentwöhnung 04/17

 

Sehr geehrte Frau Heinrich,
 
es sind nun drei Wochen vergangen. Und wissen Sie was das Schlimmste ist, das ich nicht viel eher den Mut hatte diesen Weg zu gehen.


Dieses Jahr werde ich 58 Jahre alt. Davon habe ich ca. 40 Jahre geraucht. Im Schnitt eine Schachtel, also 20 Zigaretten. In geselliger Runde waren es ein paar mehr, als die Kinder geboren wurden ein paar weniger. Aber das kennt sicher jeder Raucher in dieser Art.
Seit zwei/drei Jahren merkte ich das die Gesundheit doch etwas empfindlicher darunter leidet. Also aufhören! Aber wie??? Alleine versucht, ging nicht. Nikotinpflaster - wirkungslos.Tabletten, beim Arzt gewesen - über Nebenwirkungen aufklären lassen - Rezept mitgenommen - Tabletten nie geholt. Spritzen - wieder Chemie - abgelehnt. Ich schaffe das nie!? Man hat ja auch immer irgendwie Raucher um sich herum!?

 

Bis meine Frau, nach einem Krankenhausaufenthalt, für sich festgelegt hat nie mehr zu rauchen. Gut sie hat deutlich weniger geraucht, ist ja dann auch viel einfacher. Denkt man so. Aber nach einer Weile war ich dann schon ein bisschen neidisch. Sie schafft es! Es weckte nochmal meinen Ehrgeiz. Alleine geht nicht! Chemie ist abgelehnt! Gruppenhypnose - passt nicht in meine Vorstellung. Einzeltherapie zu teuer? Aber nach nur 3 Monaten hätte sich das Geld auch nur in Qualm aufgelöst!!! Also im Internet gesucht - die Webseite von Ihnen gefunden - als sympatisch eingestuft - angerufen und heute glücklich und zufrieden.
Jetzt werden einige sagen nach der kurzen Zeit kann man das nicht beurteilen. Im Vorgespräch war ich noch skeptisch, wir haben ja auch offen darüber gesprochen. Dieser vertrauensvolle Umgang mit der Problematik und der eigene Wille sind hier der Schlüssel zum Erfolg. 


Ich hatte am 14.03.20017 um 10.oo Uhr Termin, habe um 9.45 Uhr meine letzte Zigarette geraucht. Mich haben keine Entzugsprobleme gequält. Ich habe weder mein Essverhalten verändert noch meinen Tagesablauf umgestellt. Ich fühle mich einfach nur pudelwohl, bin stolz wie Oscar. Brauch an der Tankstelle nur noch den Sprit bezahlen. Das Leben hat einfach eine neue Qualität! Nachahmen ist absolut empfehlenswert.


Ihnen nochmals vielen Dank und eine schöne Zeit mit ihrer Familie.
Mit freundlichen Grüßen Thomas aus dem LL.

Hypnose "Bewusstsein"

Hypnose Coaching

 

Antje Heinrich

Kurze Straße 4

Einkaufspassage vor dem Rewe Markt

04683 Naunhof

 

Phone: 034293 - 54 94 47

Mobil: 0173 - 96 46 218

 

post@hypnose-leipzig.com

 

 

Du bist Single?
Wünschst Dir eine glückliche Beziehung?
Lernst immer wieder den Falschen / die Falsche kennen?

Du lebst in einer Patchwork Familie?
Du fühlst dich oft hin- und hergerissen?
Du wünscht dir in einigen Bereichen Veränderungen, weil deine Liebe leidet?

 

Dann komm zu uns: